Wie lauten die MX-Einträge für externe Domains?

Wenn Sie die Domain selber verwalten, welche für dynaMAIL / dynaSEA verwendet wird, führen Sie bitte die folgenden Einträge in Ihrem DNS durch. Fragen Sie ggfs. Ihren Domain-Provider, wenn Sie die Änderungen nicht selbst durchführen können oder wollen.

MX-Einträge:

dlpmail01.dynacloud.de. MX 10
dlpmail03.dynacloud.de. MX 20
mta1.dynacloud.de. MX 30
v=spf1 mx ~all TXT

Subdomain-Einträge:

imap CNAME imap.dynacloud.de.
pop3 CNAME pop3.dynacloud.de.
smtp CNAME smtp.dynacloud.de.
webmail CNAME dlpmail01.dynacloud.de.

  • DNS, MX, SMTP, IMAP, POP3
  • 0 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Related Articles

Wie kann ich ein E-Mail Postfach löschen?

Das Löschen von E-Mail Postfächern ist über das Kundensystem (KMS) zur Zeit nicht möglich, da bei...

Welche E-Mails werden archiviert?

Alle ein- und ausgehenden E-Mails werden - noch vor der Zustellung an das jeweilige Postfach -...

Wie lange werden die E-Mails aufbewahrt?

Archivierte E-Mails werden für 10 Jahre aufbewahrt. Danach greift ein automatisierter...

Wie kann ich auf das Archiv zugreifen?

Sie können über zwei verschiedene Wege auf das Archiv zugreifen:a) über das WebmailIm Webmail...

Wie lange ist die Vertragslaufzeit bei dynaMAIL?

Die Vertragslaufzeit beträgt 1 Monat, und verlängert sich jeweils um 1 Monat, wenn nicht...